Nach dem Startsieg folgt das Derby

Der SC Langenthal hat das erste Spiel gegen den EHC Winterthur zu Hause gewonnen. Bereits heute Abend werden die Oberaargauer in Olten das erste Auswärtsspiel austragen. Dieses gibt es hier im Live-Ticker live mitzuerleben.

Zuerst wollen wir auf desktopstories – leroyryser.ch aber zurückblicken. Auf jene erste Partie am Freitagabend. Geglänzt hat dabei neben der ersten Linie noch ein weiterer Spieler im blauen Trikot. Nämlich Marco Mathis. Im Interview sagt er, dass die Vorfreude für die erste Partie nach der langen Vorbereitungszeit gross gewesen sei.

Gegen Winterthur war dieser Start in die neue Saison aber keinesfalls einfach. Wie Marco Mathis im untenstehenden Interview sagt, haben die ehemaligen Erstligisten über 60 Minuten lang Druck gemacht.

Dies ehrt die Winterthurer, die den Eindruck gemacht haben, noch einigen Gegner gefährlich werden zu können. Deren Captain Michel Grolimund konnte sich auch deshalb trotz der Niederlage nach der Partie über den guten Start in der NLB freuen. Das erste Spiel sei indes speziell gewesen, ein bisschen nervös sei zumindest er selbst gewesen, so der EHCW-Captain.

Besonders überzeugt haben die Winterthurer im läuferischen und kämpferischen Bereich. Dies sagte auch Brent Kelly in einem weiteren Gespräch. Ein Unterschied sei deshalb im gestrigen Spiel kaum auszumachen gewesen. Der SCL sei vielleicht etwas kaltblütiger gewesen. Nicht nur das sei ein Unterschied zur ersten Liga, so Grolimund weiter, vielmehr sei es die Härte und der Körperkontakt.

Jetzt, nach dem Startsieg, dürfen die Langenthaler zufrieden, aber hungrig, nach vorne blicken. Denn heute Abend steht mit dem ersten Derby der Saison ein spezielles Spiel an. Auch für Marco Mathis.

Interessant ist dabei natürlich die letzte Begegnung der beiden Teams. Diese war in der Vorbereitung während dem EHCO-Cup. Der SCL konnte diese Begegnung gleich mit 6:0 gewinnen. Der EHCO dürfte also gewarnt sein, entsprechend aggressiver dürfe man den heutigen Gegner erwarten, findet Brent Kelly. Marco Mathis will derweil diese Partie nicht überbewerten.

So oder so: Alle Informationen zur Partie von heute Abend, Spielbeginn um 17.30 Uhr, werden im Live-Ticker übermittelt. Für alle diejenigen, welche diese Partie also verpassen ist hier der Link.

 

Dieser Beitrag wurde gesponsert von:

Banner ticker

leroyryser

0 Comments

No comments!

There are no comments yet, but you can be first to comment this article.

Leave reply

<