Silvan Hess zurück beim SCL

Seit heute ist Silvan Hess wieder im Training des SC Langenthal. Am Freitag gegen Winterthur wird der Stürmer zwar noch nicht eingesetzt, danach könnte er aber sein Comeback nach seiner Zeit im Kanton Zürich geben.

Wie bereits bei der Leihe nach Winterthur abgemacht, wird Silvan Hess die Playoffs beim SC Langenthal bestreiten. Der 21-Jährige hat bei den Zürchern in dieser Saison 35 Spiele bestritten und dabei vier Tore geschossen und drei Assists beigesteuert. Hess hat zuvor in mittlerweile 122 Spielen für den SC Langenthal gemäss Eliteprospects total vier Tore und sechs Assists beigesteuert. In acht Spielen bei Hockey Huttwil in der MySports League hat er derweil ein Tor geschossen und zwei vorbereitet. Es scheint daher ausser Frage, dass die Zeit beim EHCW ihm gut getan hat.
Unlängst ist bekannt, dass die Winterthurer Hess gerne behalten würden. Klar ist, dass sie ihm in offenen Gesprächen ihr Interesse mitgeteilt haben, ob ein physisches Vertragsangebot besteht ist nicht durchgesickert. Für Hess ist dies ein interessantes Angebot, wie er bereits verraten hat. Er will auch in Zukunft in der Swiss League spielen, hofft aber zu mehr Einsatzzeit zu kommen, als zuvor beim SC Langenthal.

Nyffeler wieder einsatzfähig
Mit Hess verfügt der SCL ab sofort wieder über 14 einsatzfähige Stürmer. Nachdem Stefan Tschannen und Nico Dünner ihre Sperren abgesessen haben, ist auch Robin Nyffeler wieder einsatzbereit. Mika Henauer und Luca Christen bleiben derweil vorerst verletzt, gerade Christen bekundet wegen seiner Hirnerschütterung weiterhin hartnäckig Mühe mit seinem Gleichgewichtssinn. Die Verletzung hat er sich im Auswärtsspiel gegen Olten zugezogen, als ihn ein abgelenkter Puck auf offenem Eis im Gesicht getroffen hatte.
Auf der Position des Torhüters ist die Situation derzeit noch schwer abschätzbar. Insbesondere bei Marco Mathis ist ein Ende seiner Absenz noch nicht abzuschätzen. Philip Wüthrich trainiert derweil wieder mit dem Team, weshalb ein Einsatz am Freitag in Winterthur nicht komplett abwägig zu sein scheint. Ein Entscheid in dieser Sache dürfte aber erst am Spieltag fallen, weil zum aktuellen Zeitpunkt der Saison wohl kaum ein Risiko eingegangen wird.

Torhüter Philip Wüthrich dürfte bald wieder einsatzfähig sein.
leroyryser

0 Comments

No comments!

There are no comments yet, but you can be first to comment this article.

Leave reply

<