Nico Dünner: «Bleibe sehr wahrscheinlich hier»

Der SC Langenthal wird heute Abend im Spitzenkampf auf die Rapperswil-Jona Lakers treffen. Einer der im letzten Spiel im Fokus war, ist Nico Dünner. Er erzielte damals einen Shorthander und steuerte einen Assist bei.

Mit seinem Spielstil hat er längst begeistert. Schüsse blocken, Pucks mit Körpereinsatz verteidigen, fighten in Unterzahl und Punkte produzieren. Nico Dünner ist einer der besten Center in der Nationalliga B und das mit erst 23 Jahren. Es ist daher wenig überraschend, dass er in seinem Vertrag, der auch nächste Saison noch Gültigkeit hat, eine Ausstiegsklausel für die NLA besitzt. Fans müssen sich aber nicht fürchten, denn Nico Dünner verrät: «Ich bleibe sehr wahrscheinlich hier.» Ein Angebot würde er zwar nicht per se und sofort ablehnen, aber er sei kein Fan von vorzeitigen Vertragsabbrüchen – Ausstiegsklausel hin oder her. Er konzentriere sich auf den SC Langenthal und das hier und jetzt. «Wir haben es ja gesehen, dass einzelne Spieler jetzt ein NLA-Angebot erhalten haben. Deshalb versuche ich mich mit guten Leistungen hier aufzudrängen», sagt er und hängt an: «Und vielleicht falle ich mit einem weiteren Titel auch in der NLA jemandem auf.» Mit erst 23 Jahren wolle er dieses Ziel verständlicherweise noch nicht aus den Augen verlieren. Zugleich wolle er sich aber nicht als 13. Stürmer durchboxen, weil er hier in Langenthal andere Möglichkeiten und Chancen besitzt.

Kampf um Rang 1 aufnehmen
Im Rampenlicht steht er schliesslich dennoch – und das zählt auch für heute Abend. Gegen Rapperswil will Dünner den Spitzenkampf mit einem Sieg neu aufmischen. Trotz 11 Punkten Rückstand sagt er: «Wir wollen uns nicht auf den zweiten Rang versteifen. Wir wollen sie reizen und den Kampf um den ersten Rang aufnehmen.» Nicht zuletzt gehe es auch darum, die Playoff-Form aufzubauen, mit einem Auswärtssieg wäre dem zweifellos vorerst Genüge getan.

Wie gut das dem SC Langenthal gelingt ist auch auf dem Live-Ticker ersichtlich. Hier klicken.

Dieser Beitrag wird gesponsert von:

leroyryser

0 Comments

No comments!

There are no comments yet, but you can be first to comment this article.

Leave reply

<