Dominic Hobi darf spielen, Jeff Campbell fraglich

Der Schweizerische Eishockeyverband hat heute vermeldet, dass gegen Dominic Hobi keine weiteren Spielsperren ausgesprochen werden. 

Jeff CampbellGegen den SCL-Stürmer wurde nach dem Thurgau-Spiel ein Verfahren eröffnet. Wegen einem Check an Daniel Eigenmann wurde er für ein Spiel gesperrt. Diese Sperre hat er während dem Spiel in Martigny bereits abgesessen, weshalb er morgen Abend zum Playoff-Start eingesetzt werden kann. Erhöht wird diese Sperre im ordentlichen Verfahren nicht, Dominic Hobi muss aber eine Busse von 1250 Franken zahlen.

Für das morgige Spiel ist Jeff Campbell weiterhin fraglich. Heute Vormittag hat er unter Vollkontakt trainiert, die Verantwortlichen der Langenthaler planen erst ab Freitag mit ihren ausländischen Center. Möglicherweise ist sein Einsatz auch von Gianni Ehrensperger abhängig, der nicht trainiert hatte. Der Bieler wurde am Samstag von einem Puck im Gesicht getroffen, sein Einsatz ist deshalb ebenso fraglich.

leroyryser

0 Comments

No comments!

There are no comments yet, but you can be first to comment this article.

Leave reply

<