Das Trainerduo bleibt

Der SC Langenthal hat das bisherige Trainerduo bestätigt. Auch in der nächsten Saison werden Noël Guyaz und Jason O’Leary die Mannschaft als Trainer und Assistent führen. O’Leary hat beim SCL einen neuen Einjahresvertrag unterschrieben.

1_RYL0230Seit mehreren Tagen ist die Saison für den SC Langenthal abgeschlossen. Das sportliche Out gegen die SCL Tigers führt nun dazu, dass die Verantwortlichen neben dem Eis einiges an Aufgaben vor sich haben. Heute haben die Langenthaler nun bekanntgegeben, dass auf der Trainerposition die Entscheidung gefällt ist. „Wir werden mit Jason O’Leary und Noël Guyaz die nächste Saison bestreiten“, sagt Geschäftsführer Gian Kämpf. „Das ist keine Minimallösung. Wir sind sehr überzeugt von diesem Duo und sind sicher, für unsere ambitionierten Ziele die richtige Lösung gefunden zu haben.“ Jason O’Leary sei ein sehr ehrgeiziger Trainer mit grossem Potenzial und Noël Guyaz bringe eine grosse Erfahrung in dieses Team, sagt Gian Kämpf weiter.

Auf die Ziele während seiner Amtszeit angesprochen sagt Jason O’Leary, dass er in erster Linie gewinnen will. „Ich bin noch immer enttäuscht wegen dem Halbfinal-Ausscheiden. Und wir wollen in der kommenden Saison nicht in die Halbfinals, um dort zu verlieren. Wir wollen Schritt für Schritt noch weiter kommen.“

1_RYL0281Nicht zuletzt habe man sich für dieses Duo entschieden, weil es ein sehr gutes Team sei, sagt Gian Kämpf. Auch die Rangordnung sei dabei aber kein Problem. „Wir haben die Hierarchie-Frage klar definiert. Er ist der Chef an der Bande und in der Garderobe“, erklärt Noël Guyaz. Insgesamt würden sie viel zusammen reden und daher seien sie ein gutes Team.

Bevor die neue Saison aber beginnt, steht für die SCL-Akteure eine vierwöchige Pause an. Danach beginnt das Sommertraining Mitte April unter der Leitung Leanne O’Leary, Jason O’Learys Frau.

 

Weitere Kader-News gibt es hier.

leroyryser

0 Comments

No comments!

There are no comments yet, but you can be first to comment this article.

Leave reply

<